Die Freizeitsportler

Auch wenn der „Fußball“ bei der Vereinsgründung der Sportfreunde Sickingen klar im Vordergrund stand, hatten die Verantwortlichen von Anfang an auch andere sportliche Aktivitäten im Blick. Mit der bewusst gewählten Namensbezeichnung stand der Verein von Beginn an allen Sportarten offen.

So bieten die Sportfreunde Sickingen mittlerweile allen Altersgruppen die Möglichkeit, sich aktiv am Sportgeschehen zu beteiligen. Im Jubiläumsjahr haben wir acht Freizeitsportgruppen und vier Kinderturn-Gruppen mit insgesamt 160 Teilnehmern, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Unsere Jüngsten können gerade Mal laufen und unsere Ältesten sind auch noch mit 78 Jahren aktiv dabei.

In allen Gruppen steht die Freude am Sport, die körperliche Fitness, als auch der Spaß an gemeinsamen Aktivitäten wie Gymnastik, Turnen, Tanzen und Spielen im Vordergrund. Mitunter spielt auch der Gedanke, an ein geselliges Beisammensein, Ausflüge und aktives Helfen bei den vielen Veranstaltungen der Sportfreunde eine große Rolle für die einzelnen Gruppen. Zugezogene Familien finden schneller den Anschluss und die Integration im Dorfleben. Aus eigener Erfahrung kann ich nur zum aktiven Mitmachen ermuntern. Ich selbst kam im Dezember 2000, nach 10 Jahren, wieder zurück nach Sickingen und stellte fest, dass sich einiges verändert hatte. Meine Freunde von damals waren, bis auf Eine, alle nicht mehr in Sickingen. Eines Tages wurde ich beim Spazierengehen von einer Mama angesprochen, ob ich mit meiner kleinen Tochter Tamara am Freitag zum „Elki“ (Eltern-Kind-Turnen) kommen möchte. Ich sagte zu und seit jenem Freitag sind meine drei Kinder und ich aktive Mitglieder bei den Sportfreunden Sickingen. Das Allerbeste aber ist, dass wir durch den Verein Freundschaften fürs Leben gefunden haben.

Unsere Übungsleiter, Trainer und Betreuer freuen sich, Sie in den verschiedenen Abteilungen begrüßen zu dürfen.

Es versteht sich wohl von selbst, dass unser Verein ohne ehrenamtliche Mitglieder nicht funktionieren würde, weshalb ich mich als Abteilungsleiterin für den „Freizeitsport“ bei allen Übungsleiterinnen, Übungsleitern, Trainerinnen, Trainern, Betreuerinnen und Betreuern für ihre Bereitschaft und ihr großes persönliches Engagement bedanken möchte. Ohne diese wäre so ein großes Angebot an Freizeitsport gar nicht möglich. Es ist heutzutage nicht selbstverständlich, seine Freizeit für soziales Engagement zu opfern. Mein Dank gilt auch den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern, die unsere Veranstaltungen mit sehr großem Fleiß unterstützen. Ohne sie wären solche Aktivitäten wie Weihnachtsfeier, Theaternachmittag, Lichterglanz, Sternlesmarkt, Nikolausfeier, Hechingen-Aktiv und die größte Veranstaltung, das Irma-West-Kinderfest, nicht zu meistern.

Aktuell
Keine Nachrichten verfügbar.

Unser Sponsor